Die sanfte Methode zur Behandlung von ADS und ADHS für Kinder und Erwachsene

Hinweis: Das Neurofeedback als Teil der Lerntherapie wird nicht von Krankenkassen bezuschusst.


Neurofeedback:

ADS und ADHS stellen nicht selten echte Stolpersteine in der Entwicklung dar: Die Betroffenen leiden unter Konzentrationsschwierigkeiten, können die Aufmerksamkeit nicht aufrechterhalten, sind unruhig, leicht ablenkbar und neigen zu unüberlegten Handlungen. Unbehandelt führt dies möglicherweise zu einer allgemeinen Leistungsschwäche, einer Desorganisation oder zu Stimmungsschwankungen, wodurch die Menschen an der Bewältigung beruflicher oder privater Anforderungen gehindert werden.

 

ADHS wird oftmals mit Medikamenten therapiert, aber es existieren auch andere Verfahren: Das von der neuroCare Group entwickelte Neurofeedback ist eine wissenschaftlich erprobte und evaluierte, sanfte Methode zur Behandlung von ADS und AHDS für Kinder und Erwachsene. Mit Hilfe eines Computers lernen die Betroffenen, ihre Gehirnströme zu kontrollieren und ganz bewusst Erregungs- und Entspannungszustände zu erzeugen, wodurch eine effektive Selbstregulierung erreicht werden kann. Die Hirnströme werden dabei mittels angelegter Sensoren gemessen und verstärkt. Über einen Monitor trainieren die Klienten, die genannten Gehirnbereiche willentlich zu beeinflussen – völlig schmerzfrei und ohne jegliche Nebenwirkungen.

Institut für ganzheitliche Lerntherapie

Verwaltung Clingen

Flattig 18
99718 Clingen

Filiale Erfurt

Liebknechtstr. 8
99085 Erfurt

Filiale Greußen

Hinter-den-Wänden 1
99718 Greußen